Schlagwort: Palästina

Dez 17
2016

May. d. Res. Arye Shalicar zum Friedensprozess (ehemaliger Sprecher der IDF)

Share

0 Comments
Read Full
Nov 18
2016

„Antisemitismus ist Information.“

Yvette Schwerdt – 11. November 2016 Foto gedalyagott / Flickr (CC BY 2.0) Der Kommunikationspsychologe Leo Sucharewicz weiss, wie man Antisemitismus bekämpft; “Mit besserer, schnellerer aber vor allem rechtzeitiger Information“. Im Interview mit Yvette Schwerdt erklärt er, wie eine solche Informationsoffensive im deutschsprachigen Raum aussehen könnte. Seit vielen Jahren beschäftigen Sie sich mit Antisemitismus und […]

Share

0 Comments
Read Full
Nov 18
2016

The War of a Million Cuts“ von Manfred Gerstenfeld – Jetzt als Download verfügbar

Redaktion Audiatur – 15. November 2016 In seinem Buch The War of A Million Cuts versammelt und analysiert der Jerusalemer Antisemitismusforscher Manfred Gerstenfeld, Formen des aktuellen Antisemitismus und der Diffamierung Israels. Das Jerusalem Center for Public Affairs stellt das Buch jetzt kostenlos als Downlaod zur Verfügung. In letzter Zeit hat es fortlaufend antisemitische und antiisraelische Vorfälle […]

Share

0 Comments
Read Full
Nov 06
2016

Auch eine Art des Friedensprozesses

Palästinenser: „Wir sind stolz auf dich, du hast Juden getötet!“ von Bassam Tawil 2. November 2016 Englischer Originaltext: Palestinians: „We Are Proud of You. You Killed Jews!“ Übersetzung: Daniel Heiniger Musbah Abu Sbeih ist jetzt der jüngste „Held“ vieler Palästinenser, nicht nur seiner Familie. Er wird als „mutiger“ Mann und „Held“ bejubelt, weil er eines […]

Share

0 Comments
Read Full
Okt 26
2016

Die UNESCO verabschiedet neue Anti-Israel-Resolution

Das Weltkulturerbe der Vereinten Nationen (UNESCO) hat am Mittwochmorgen eine neue Resolution verabschiedet, die die historischen jüdischen Bindungen zu heiligen Stätten in der israelischen Hauptstadt einschließlich des Tempelbergs verweigert. Die Maßnahme wurde mit einer Ergebnis von 10 auf 2 mit 8 Enthaltungen verabschiedet. Tunesien und Libanon schlugen die Resolution im Namen der Palästinensischen Autonomiebehörde und […]

Share

0 Comments
Read Full
Okt 23
2016

Die Unesco und das Weltkulturerbe Antisemitismus

Audiator ONLINE Alex Feuerherdt – 18. Oktober 2016 Foto Eva Rinaldi – UNESCO, CC BY-SA 2.0, Wikimedia Commons. Die Unesco hat eine Resolution durchgewunken, in der jede jüdische Verbindung zum Tempelberg in Jerusalem ignoriert und den Muslimen ein exklusiver Anspruch auf diese Stätte zugebilligt wird. Unumstössliche historische Tatsachen sind so einfach per Mehrheitsbeschluss für inexistent […]

Share

0 Comments
Read Full
Aug 09
2016

Hochschule für angewandten Antisemitismus

7. August 2016 von Lizas Welt An einer deutschen Fachhochschule konnte eine Dozentin in ihrem Seminar seit zehn Jahren ungehindert ein antisemitisches Weltbild verbreiten. Nun gelangte dieser Skandal an die Öffentlichkeit. Die Bildungseinrichtung fühlt sich gleichwohl zu Unrecht kritisiert und sieht sich als Opfer. Der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) – eine staatliche […]

Share

0 Comments
Read Full
Jul 09
2016

Was von einem unabhängigen palästinensischen Staat zu erwarten ist

Palästinensische Führer haben immer wieder gezeigt, dass ihre oberste Priorität nicht der Frieden ist oder die Zwei-Staaten-Lösung oder ein Palästinenserstaat, sondern die Unterdrückung. Wird ein Palästinenserstaat geschaffen, ohne dass es zu einer Korrektur dieser zerstörerischen Praktiken kommt, ist es sehr wahrscheinlich, dass das neue palästinensische Regime dem gleichen bereits bestehenden Verhaltensmuster folgt und ein hassschürendes, […]

Share

0 Comments
Read Full
Jun 12
2016

Israel, Gaza und Verhältnismäßigkeit

von Louis René Beres 6. Juni 2016 Englischer Originaltext: Israel, Gaza and „Proportionality“ Übersetzung: H. Eiteneier Es scheint so, als hätten mehrere große palästinensische Terrorgruppen angefangen Mega-Terroranschläge gegen Israel vorzubereiten. Die verbindlichen Kriegsregeln setzen „Verhältnismäßigkeit“ nicht damit gleich, wie viele Menschen auf jeder Seite eines Konflikts sterben. Im Krieg wird von keiner Seite verlangt auf […]

Share

0 Comments
Read Full
Apr 23
2016

1. Mai in Berlin Linker Antisemitismus breitet sich aus

Von Andreas Kopietz 22.04.16, 17:26 Uhr Antisemitismus spielt in der linken Szene zunehmend eine Rolle. So brach unter den Veranstaltern der Revolutionären 1.-Mai-Demonstration kürzlich heftiger Streit aus. Grund ist die Teilnahme der israelfeindlichen BDS-Bewegung (Boycott, Divestment and Sanctions), die den Boykott israelischer Waren, Kapitalabzug und Sanktionen fordert. Am „Internationalistischen Block“ der Demo, die um 18 […]

Share

0 Comments
Read Full
Share